Mrz 2019

IEM setzt ihre internationale Expansion mit der Eröffnung einer neuen Tochtergesellschaft in Italien fort.

 

Nach der Eröffnung einer Niederlassung in Asien eröffnet IEM jetzt auch eine Repräsentanz in Italien und stärkt die Präsenz der Gruppe im Mittelmeerraum.

Mit Firmensitz in Genua wird der italienische Betrieb von Alessandro Lombardi geleitet, der 15 Jahre Erfahrung in der italienischen Parkindustrie mit sich bringt.

 

Diese Entscheidung ist Teil der Wachstumsstrategie der Gruppe und ermöglicht IEM, näher an italienischen Kunden und ihren lokalen Bedürfnissen zu sein, als dies vom globalen Hauptsitz in Genf aus möglich ist”, sagt Thorsten Helmich – International Business Development Director bei IEM.

 

Darüber hinaus werden die Vertriebskanäle von IEM in Italien durch den langjährigen Vertriebspartner ParkIT ergänzt, der weiterhin die Parklösungen von IEM anbietet als auch bestehenden Kunden betreut.

Mit seinem umfassenden Portfolio von intelligenten Parklösungen, welche von solarbetriebenen Parkautomaten bis zu LoRaWAN-basierten Parksensoren und mobilen Zahlungs– als auch integrierten Parkplatzkontroll-Lösungen reicht, ist IEM gut positioniert, um Stadtverwaltungen sowie Parkbetreibern bei der Lösung der Parkaufgaben von heute und morgen zu helfen.